Naturpflege Reloaded


Wir testen unsere Produkte nicht an Tieren, aber wir benutzen es an unseren Kindern…
October 10, 2017 by Hanna Åkerström

*Glänzende Bronzezeit

Letzte Woche verbrachten wir einen Nachmittag bei Roberto in der Schaffhausner Altstadt um den Herstellungsprozess des Edelmetallgiessens kennenzulernen... 

Soeder* Jewelry from Soeder* on Vimeo.

December 09, 2014 by Hanna Åkerström

Unsere selbst entworfenen Pullover*

Johan, wie kommt es, dass ihr eigene Pullis herstellt?

Wir hatten das Bedürfnis, etwas Klassisches zu schaffen. Wir lieben Strick und wollten einen Pullover kreieren, der Frauen genau so passt wie Männern und den alle mit gutem Gewissen auf Jahre hinaus tragen können.
Wie stellt ihr das sicher?
Mit einem zeitgemässen Design und ...

October 09, 2014 by Jeremy Gloor

Gedruckte Kunst aus Zürich*

Unsere Freunde von Bienvenue Publishing haben sich als Herstellungsverfahren für ihre künstlerischen Print-Produkte die Risographie ausgewählt, ein Schablonendruckverfahren nach Art ...


August 06, 2014 by Jeremy Gloor

Gestrickt und angezogen*

Wenn wir selbst entworfene Produkte herstellen, wollen wir sie in den besten Händen wissen. Für unsere Pullover haben wir diese in unserer Strickerei in Huttwil im Kanton Bern gefunden. Dort kommen unsere Ansprüche an die Produktion voll zum Zug: Die Suche nach den besten Materialien wird sehr sorgfältig und deren Verarbeitung fachmännisch und präzise betrieben...

July 10, 2014 by Jeremy Gloor

Stoff aus dem Thurgau*

Das Bedürfnis im Sommer weniger Stoff auf der Haut zu tragen, scheint ein natürliches zu sein. Und genau so wie kurze Short und knappe Shirts gehört auch die Debatte darüber dazu, wie wenig zu viel des Guten ist...


June 12, 2014 by Jeremy Gloor

Lampe in limitierter Serie*

Die von uns selbst entworfenen Lampen aus Kupfer haben sich bald als eines der beliebtesten Objekte in unserem Sortiment herausgestellt. Das freut uns sehr und deswegen wird eine besondere Version als «Objekt der Begierde» am kommenden Freitag, 23. Mai, im Rahmen des «Kreislauf 4+5» erhältlich sein. Für die auf 30 Stück limitierte Serie...


May 21, 2014 by Jeremy Gloor

Natürlich gegerbt*

Leder zu tragen ist nicht jedermanns Sache, das verstehen wir. Das Leder unserer Rucksäcke stammt von Schweizer Höfen und wurde auf verantwortungsvolle Weise bezogen. Dessen Gerbprozess wird in Steffisburg bei Thun von Jürg Zeller durchgeführt, der seine Firma in fünfter Generation führt. Für das Verfahren verwendet er ausschliesslich pflanzliche Gerbstoffe und bearbeitet die Häute in akribischer Handarbeit. Deshalb tragen wir die Rucksäcke mit gutem Gewissen.

Foto: Christoph Mächler

April 25, 2014 by Jeremy Gloor

Genäht wird nah*

Eine gute Naht kann die letzten Stoffstücke eines Lieblingsstücks zusammenhalten. Wir sind uns dessen bewusst und achten deshalb sehr auf solche Produktionsdetails.  Unsere Rucksäcke werden im Solothurnischen Trimbach genäht, wo nicht nur auf optische sondern auch auf ökologische Qualität grossen Wert gelegt wird. Das entspricht genau unserem Prinzip und verspricht die Herstellung eines langlebigen Produkts, das uns auf vielen Wegen begleitet.

April 25, 2014 by Jeremy Gloor