BEANIE 01 AUBERGINE

Merino wool

CHF 49.00 

Grösse
Grössentabelle

A – Umfang (ohne stretchen)
B – Höhe (inkl. 7cm Krempe)
Masse in cm
Tipp: Masse mit einem ähnlichen Produkt vergleichen, das bereits in Gebrauch ist und gut sitzt.
Massangaben nur zur Orientierung, die effektiven Masse können leicht abweichen.

A – Umfang (ohne stretchen)
B – Höhe (inkl. 7cm Krempe)
Masse in cm
Tipp: Masse mit einem ähnlichen Produkt vergleichen, das bereits in Gebrauch ist und gut sitzt.
Massangaben nur zur Orientierung, die effektiven Masse können leicht abweichen.

Dieses Produkt ist momentan ausverkauft.

BEANIE 01 AUBERGINE
BEANIE 01 AUBERGINE
  • Info
  • Weg
  • Pflege
  • Mütze mit umgekrempeltem Rand. Gefertigt in Rippenstrick aus Merinowolle.

    • 100% mulesing-freie Merinowolle
    • hergestellt in Huttwil, Switzerland


  • HAUPTMATERIAL
    100% mulesing-freie Merinowolle aus Südamerika
    gesponnen in Lodz, Polen oder Simleu Silaniei, Rumänien**
    gezwirnt in Lodz, Polen oder Simleu Silaniei, Rumänien**
    gefärbt in Stadtallendorf, Deutschland oder Italien**
    **variiert zwischen Produktionsslos, jede Charge kann zurückverfolgt werden von der Wolle bis zum fertigen Garn

     

    ZUSATZ
    Nähgarn produziert in Odorheiu Secuiesc, Rumänien

     

    HERSTELLUNG
    entwickelt in Zürich, Schweiz
    Schnittmuster gezeichnet in Huttwil, Schweiz
    gestrickt in Huttwil, Schweiz
    genäht in Huttwil, Schweiz

  • MASCHINENWÄSCHE
    Wähle ein mildes Bio-Waschmittel
    Wir empfehlen, einen Wäschebeutel zu nutzen, um die Strickmaschen zu schützen
    Bei Bedarf in feuchtem Zustand in Form ziehen
    Nicht im Tumbler trocknen
    Auf Tuch liegend trocknen lassen, um die Form beizubehalten
    Lass die Natur deine Kleider trocknen, ohne direkte Sonneneinstrahlung

     

    HANDWÄSCHE
    Wähle ein mildes Bio-Waschmittel
    Mit lauwarmem oder kaltem Wasser waschen
    3–5 Minuten einweichen lassen
    Vorsichtig das Wasser durch das Kleidungsstück drücken, wringen und drehen vermeiden, da dies Gestricktes verziehen kann
    Zweimal mit sauberem Wasser spülen, gleiche Wassertemparatur wie beim Waschen
    Überschüssiges Wasser vorsichtig entfernen und Kleidungsstück in ein Tuch einwicklen, um soviel Wasser wie möglich zu absorbieren
    Bei Bedarf in feuchtem Zustand in Form ziehen
    Auf Tuch liegend trocknen lassen, um die Form beizubehalten
    Lass die Natur deine Kleider trocknen, ohne direkte Sonneneinstrahlung

     

    EIGENSCHAFTEN WOLLE
    Da Wollfasern mit einem natürlichen Wachs (Lanolin) überzogen sind, haben Kleidungsstücke aus Wolle einen natürlichen Schutz vor Schmutz und Staub. Statt Kleider aus Wolle zu waschen, kannst du es zuerst mit Schütteln und Lüften und/oder vorsichtigem punktuellen Entfernen von Flecken versuchen. Reine Wollfasern transportieren Feuchtigkeit durch die Faser und wirken so selbstreinigend. Bei Gerüchen hilft beispielsweise über Nacht auslüften an der frischen Luft oder aufhängen im Badezimmer während/nach einer Dusche, um die feuchte Luft zu absorbieren — dies hilft übrigens auch, Falten zu glätten. Vorzugsweise gefaltet und flach lagern.

     

    FUSSELBILDUNG
    Durch das Waschen und Tragen von Kleidern aus Wolle können sich Fusseln bilden — das sind lose Fasern, die sich an die Oberfläche arbeiten und bei Reibung kleine Knötchen bilden. Diese Fusseln beeinträchtigen die Funktion des Kleidungsstücks nicht, aber wenn es optisch stört, können diese Knötchen einfach mit einem Fusselkamm oder Wollrasierer entfernt werden. Die Fusselbildung nimmt kontinuierlich ab und sollte mit der Zeit gänzlich verschwinden.

BEANIE 01 AUBERGINE
BEANIE 01 AUBERGINE

Ähnliche Produkte