Unsere selbst entworfenen Pullover*

Johan, wie kommt es, dass ihr eigene Pullis herstellt?

Wir hatten das Bedürfnis, etwas Klassisches zu schaffen. Wir lieben Strick und wollten einen Pullover kreieren, der Frauen genau so passt wie Männern und den alle mit gutem Gewissen auf Jahre hinaus tragen können.

Wie stellt ihr das sicher?

Mit einem zeitgemässen Design und hochwertigen Materialien. Unsere Pullis, wie auch die weiteren Strick-Produkte, sollen ein wohliges Gefühl vermitteln und gut aussehen – und zwar auf Jahre hinaus! Unsere Kunden sollen sich darauf freuen, sie jetzt und in Zukunft aus dem Schrank zu holen und damit der kalten Jahreszeit zu trotzen. Das schaffen wir mit Schnitten, die nicht aus der Mode kommen und Materialien, die lange halten.

Aus welchen Materialien bestehen sie genau?

Neuseeländischer Merinowolle, die in Bregenz unter umweltfreundlichen Bedingungen zu Garn gesponnen wird. Gezwirnt wird dieses anschliessend in unserer Strickerei in Huttwil im Kanton Bern.

Werden dort die Pullis auch gestrickt?

Ja genau, auf klassischen Flachstrickmaschinen. Kragen und Borde stammen aus einer der letzten Schweizer Kettlereien, die sich im Tessin befindet. Zusammengenäht wird alles ebenfalls in Huttwil. Dort werden die Pullis auch vorgewaschen. Das ist ein wichtiger Schritt, damit sie beim Waschen zuhause nicht mehr zu sehr eingehen.


         





October 09, 2014 by Jeremy Gloor
previous / next