Unser Rucksack – Made in Trimbach*

Scarlet, wieso habt ihr als eines der ersten Produkte für Soeder* einen Rucksack entworfen?
Weil er für uns zu den Basics des Alltags gehört. Findet man einen Rucksack, der schön anzuschauen und vor allem bequem und praktisch ist, will man fast nicht mehr ohne ihn aus dem Haus. Mit unserem geht es mir bereits so. Uns haben aber auch die zum Teil unhaltbaren Verhältnisse in vielen Ledergerbereien schockiert, etwa solchen in Bangladesch. Es gibt leider zu wenige Lederaccessoires auf dem Markt, bei denen man genau weiss, unter welchen Bedingungen sie hergestellt wurden. Deswegen wollten wir ein entsprechendes Produkt entwickeln.

Wo wird der Rucksack hergestellt?
In unserer Näherei, die sich bei Olten befindet. Durch die Nähe können wir das Produkt von der Herstellung der Einzelteile bis zum Verkauf im Laden begleiten.

Die verwendeten Materialien stammen also alle aus der Schweiz?
Fast, nur der bienengewachste und wasserabweisende Baumwollstoff kommt aus England. Besonderes stolz sind wir darauf, dass unser Gerber einer der Letzten in der Schweiz ist, der noch das traditionelle Gerbverfahren unter Verwendung pflanzlicher Stoffe ausübt. Das Leder stammt zudem von Schweizer Kühen. Und auch die Schnallen aus Aluminium sind ein einheimisches Produkt.






Rucksack schwarz*
CHF 298.00



 

August 27, 2014 by Jeremy Gloor
previous / next